Arbeitsgruppe „Schöpfung bewahren“

erster Montag im Monat, 18.30-20.00 Uhr

In der Arbeitsgruppe „Schöpfung bewahren“ beschäftigen wir uns mit Schöpfungs- und Umweltthemen:

Einerseits informieren wir uns selbst – zuletzt z.B. bei der gemeinsamen Lektüre eines Buchs über den Klimawandel oder bei einer Waldführung im Kottenforst mit dem Förster.

Andererseits versuchen wir aktuelle Umweltfragen auch in die Gemeinde zu tragen – das geschieht z.B. bei Projekten wie dem Bau von Insektenhotels, der Aktion „100 Haushalte wechseln zu BonnNaturStrom“ oder bei der Handy-Recycling-Aktion NRW.

Wer an diesen Themen interessiert ist, ist herzlich willkommen: Wenden Sie sich einfach an Stefanie Graner (Kontakt siehe unten).