Coronaregeln

Gültig ab dem 09.05.2022

Gottesdienste

Für das Feiern der Gottesdienste entfallen die Zugangsbeschränkungen.

Während des ganzen Gottesdienstes besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinische Maske.  Es darf mitgesprochen und mitgesungen werden. Bitte halten Sie möglichst Abstand zu anderen Haushalten.

Gültig ab dem 07.06.2022

Gruppen und Kreise

Für Veranstaltungen im Gemeindehaus gibt es keine Zugangsbeschränkungen mehr.

Wir empfehlen das Tragen einer medizinischen Maske. Bitte halten Sie möglichst Abstand zu Personen aus anderen Haushalten ein. Dauerhaftes oder regelmäßiges Lüften – möglichst auf zwei gegenüberliegenden Seiten – ist notwendig.

Bei Angeboten draußen muss keine Maske getragen werden, allerdings ist in Warteschlangen oder dort, wo der Abstand nicht eingehalten werden kann, eine Maske zu tragen.

Beim Singen in den Gruppen und Kreisen wird das Tragen einer Maske empfohlen. Nur bei Chorproben kann ohne Maske gesungen werden. In diesem Fall müssen die Chöre alle in der Kirche proben und es muss auf ausreichend Abstand geachtet werden. Chorsänger*innen wird eine freiwillige Testung vor einer Probe empfohlen.

Krankenhäuser

Bitte beachten Sie, dass die Angebote für externe Besucher*innen im Johanniter-Krankenhaus und dem St. Marien Hospital eigenen Coronaregeln unterliegen. Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch bei den Einrichtungen.